story pagabei Kindermode soll sich wie eine zweite Haut anfühlen. Unsere Haut ist unser größtes und auch ein „lebenswichtiges“ Organ.
Besonders Baumwollprodukte werden oft mit diversen toxischen Zusätzen durchwirkt (vom Anbau über die Ernte bis zur Endverarbeitung, z.B. beim Färben). Durch das Tragen werden diese Giftstoffe in die Haut aufgenommen. Kinder können diese nicht in dem Maß abbauen wie Erwachsene. Deswegen bietet pagabei schadstofffreie Mode aus Bio Baumwolle.

Inspiration

Der Markenname pagabei ist aus dem Wortschatz des Sohnes der Designerin geboren. Inspiriert von dieser und anderen kindlichen Wortkreationen fiel die Wahl für ein passendes Logo auf den Papageikopf als Symbol für die Farbenvielfalt der Natur und die Notwendigkeit ökologischer Verantwortung. Als Designerin und Mutter fand sie das Angebot modischer, aber gleichzeitig ökologischer Mode zu einseitig und machte sich auf den Weg ihr eigenes Label zu gründen.

zum Seitenanfang